Witzig, nachdenklich, skurril: "Neue Väter" in Homberg, Schlitz und Alsfeld

"Neue Väter" in Homberg, Schlitz und Alsfeld

Das Kind sitzt im Kinderwagen, ein Mann liegt darunter, Werkzeug in der Hand: Wer am Auto schrauben kann, kann auch das Kindergefährt tunen.

"Neue Väter" lautet die Ausstellung der Hessenstiftung, die gemeinsam vom Bündnis für Familie im Vogelsbergkreis sowie der Gleichstellungsbeauftragten der Evangelischen Dekanate Alsfeld und Vogelsberg, Magdalena Pitzer, an drei Orten präsentiert wird.

Die zehn Plakate finden Sie

  • in den Schaufenstern des Einzelhandels in Homberg/Ohm vom Di., 25.09. bis Mo., 01.10.2012,
  • in den Schaufenstern des Einzelhandels in Schlitz vom Mi., 03.10. bis Mo., 08.10.2012 und
  • im Kreiskrankenhaus in Alsfeld vom Mi., 10.10. bis Mi., 18.10.2012.

"Zeit für Väter" ist der Titel eines Vortrags sowie einer Podiumsdiskussion am Mo., 01.10.2012 ab 18.30 Uhr in Lauterbach, Aula der Sparkasse.

Weitere Veranstaltungen, auch für Väter MIT Kindern, finden Sie hier!


Erziehung

Materialien zum Kurs: Mit Kindern glauben lernen

Klicken Sie hier, um sich den Ratgeber “Kinderbuch: Bibel”anzuschauen

Quelle:

Der Ratgeber “Kinderbuch Bibel?” kann kostenlos angefordert werden beim
Religionspädagogischen Amt der EKHN
Studienleiter für Rheinhessen
Am Gonsenheimer Spieß 1
55122 Mainz
Tel.: 06131-320953, Fax: 06131-385877



Hier finden Sie Informationen zu unseren Projekten im Bereich Erziehungsverantwortung:

Das Bündnis für Familie im Vogelsbergkreis

Das Bündnis ist ein Zusammenschluss verschiedener Akteure im Vogelsbergkreis mit dem Ziel die Lebensbedingungen für Familien generationenübergreifend zu verbessern.
Auch die evangelischen und katholischen Kirchen sind an diesem Bündnis beteiligt.
Ziele des Bündnisses sollen sein:

  • bürgerschaftliches Engagement fördern und stützen,
  • Beruf und Familie besser vereinbaren,
  • die Ressourcen von jungen und alten Menschen besser nutzen,
  • neue Wohnformen entwickeln,
  • die Chancen von jungen Menschen sichern und ausbauen,
  • Betreuungs-, Gesundheit-, Pflege- und Kulturangebote stabilisieren und ausbauen,
  • Erziehungsverantwortung mobilisieren.

Informationen über den derzeitigen Stand des Bündnisses für Familien Vogelsbergkreis finden Sie auf der Homepage des Vogelsbergkreises.


Über die Initiative Lokale Bündnisse für Familie

Lokale Bündnisse für Familie sind ...

  • Zusammenschlüsse von Partnern aus Politik und Verwaltung, Unternehmen, Kammern und Gewerkschaften, freien Trägern, sozialen Einrichtungen, Kirchengemeinden, Initiativen etc.,
  • Kontaktplattform, Diskussionsforum, Ideenschmiede, Lobby für Familien und Ansatzpunkt für Vereinbarungen und Maßnahmen.


Lokale Bündnisse für Familie schaffen ...

  • Netzwerke von Akteuren, die sich in einer Region für Familien engagieren,
  • konkrete Verbesserungen für Familien durch Projekte in verschiedenen Handlungsfeldern: Balance von Familie und Beruf, Kinderbetreuung, Verkehr und Wohnen, Bildung und Erziehung, Information und Beratung, Familienrollen von Vätern und Müttern, Gesundheit
  • Beteiligungsmöglichkeiten an familienrelevanten Entscheidungen in der Kommune.

 
Die bundesweite Initiative Lokale Bündnisse für Familie will ...

  • lokale Zusammenschlüsse für Familien, die es an vielen Orten schon gibt, durch kostenlose Beratungsangebote wirkungsvoll unterstützen,
  • die Gründung neuer Lokaler Bündnisse für Familie anstoßen, wobei das Servicebüro ebenfalls kostenlose Hilfestellung anbietet,
  • lokalen Bündnissen durch Erfahrungsaustausch und Vernetzung neue Anregungen geben,
  • das Thema Familienfreundlichkeit vor Ort und auf Bundesebene, in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ins Gespräch bringen,
  • dazu beitragen, dass das unmittelbare Lebensumfeld von Familien in Stadt, Gemeinde, Wohnviertel und Betrieb familienfreundlicher wird.


Lokale Bündnisse für Familie nutzen ...

  • den Städten und Gemeinden, die für Familien attraktiver werden,
  • den Unternehmen, die im Bündnis zum Beispiel überbetriebliche Angebote für Beschäftigte entwickeln und umsetzen können,
  • den Initiatoren, weil ihr familienfreundliches Engagement im Bündnis mehr Anerkennung, mehr Wirkung und eine breitere Plattform findet.

Informationen über Lokale Bündnisse erhalten Sie in der dortigen Homepage.


Netzwerk Elternarbeit

Das Netzwerk Elternarbeit ist ein gemeinsames Projekt vieler verschiedener Partner im Vogelsbergkreis.
Dabei ist unser Anliegen, Eltern und Erziehende zu stärken.
Dieses Projekt ist etwas besonderes, weil hier Anbieter aus verschiedensten Trägerschaften gemeinsam diese Arbeit verantworten.
Die Kontaktadresse ist beim evangelischen Dekanat Alsfeld.
mail: netzwerk(at)cafeonline-alsfeld.de
Altenburger Str. 40, 36304 Alsfeld

Im Netzwerk Elternarbeit wirken mit:

Caritasverband
Bahnhofstr. 5, 36304 Alsfeld, 06631-4368,
alb.alsfeld(at)caritas-giessen.de

Diakonisches Werk Vogelsberg
Schlitzer Str. 2 , 36341 Lauterbach, 06641 64669-0
beratungsstelle(at)diakonie-vogelsberg.de

Erziehungsberatung
G.-D.-Bckingstr. 20, 36304 Alsfeld, 06631-74398,
erziehungsberatungsstelle(at)vogelsbergkreis.de

Fachstelle Bildung&kumene im Ev. Dekanat Alsfeld
Altenburger Str. 40, 36304 Alsfeld, 06631-9114918
ralf.mueller(at)alsfeld-evangelisch.de

Jugend- und Drogenberatung
Zeller Weg 2, 36304 Alsfeld, 06631-1566
info(at)vb-suchthilfe.de

Katholisches Bildungswerk Oberhessen
Nordanlage 51, 35390 Gießen, 0641-73471
post(at)kbw-oberhessen.de

Pro Familia
Volkmarstr. 3, 36304 Alsfeld, 06631-6207,
alsfeld(at)profamilia.de

Profilstelle Bildung, Ev. Dekanat Vogelsberg
Hintergasse2, 36341 Lauterbach, 06641-6465999
matthias.schmidt.fp.vogelsberg(at)ekhn-net.de

Projekt Schulbezogene Jugendarbeit/”Cafe Online”
Altenburger Str. 40, 36304 Alsfeld, 06631-9110505
netzwerk(at)cafeonline-alsfeld.de

Volkshochschule des Vogelsbergkreises
Färbergasse 1, 36304 Alsfeld, 06631-792770
info(at)vhs-vogelsberg.de